01.Januar 1949
45 Ortsbewohner aller Altersgruppen gründen im Gasthof Weichlein den Fußball Sportverein Weingartsgreuth 1949. Bereits einen Tag später wird eine Gründungsfeier mit Musik, Tanz und Verlosung durchgeführt.

13.März 1949
Der FSV bestreitet sein erstes Spiel der Vereinsgeschichte. Gespielt wurde gegen den Nachbarverein SV Wachenroth. Es wurde mit 3:2 verloren.

19.März 1949
Der FSV erringt den ersten Sieg (1:0) in einem Freundschaftsspiel gegen Burgebrach 2.

18.April 1949
Einweihung des ersten Sportplatzes. Er befand sich an der Hochstraße, nahe der heutigen Autobahn. [Bilder]

22.August 1949
Der FSV bestreitet das erste Punktspiel an der Kirchweih gegen den TSV Aschbach. Das Spiel wurde mit 2:4 verloren.

04.September 1949
Der FSV holt den ersten Zähler in einem Punktspiel gegen Erlach. Der erste Pflichtspielsieg folgte gegen den SV Wachenroth (4:1).

15.Juli 1951
Mittels Beschluss der Spielleitung Bamberg kommt der FSV als Vierter der C-Klasse in die B-Klasse (Neueinteilung des Spielkreises). [Bild]

Ostern 1953
Da der Sportplatz nicht die erforderliche Größe hatte, bemüht man sich um ein geeignetes Gelände und wurde in unmittelbarer Nähe fündig. Baron von Seckendorff stellte ein Waldstück zur Verfügung. Nach dessen Rodung konnte der FSV an Ostern 1953 sein “Waldstadion” einweihen.

1954
In den Fünfzigern hatte der FSV auch eine Theatergruppe unter der Leitung von Hans Weichlein. [Bild]

1959/60
Erstmalige Einstellung des Spielbetriebes; dieser wurde auch von 1962 bis 64 und von Ende 1968 bis Anfang 1972 eingestellt.

1972
Es entstand der Sportplatz an seiner jetzigen Stelle und der Spielbetrieb wurde wieder aufgenomen. In den Siebzigern wurden auch die ersten Jugend- und Schülermannschaften gegründet. Aufgrund von Spielermangel konnte sich aber keine Nachwuchsmannschaft fest etablieren.

1975
Der FSV Weingartsgreuth 1949 wird ins Vereinsregister eingetragen und trägt seitdem den Zusatz e.V.

Februar 1975
Der FSV verpflichtet seinen ersten Trainer (Georg Staudigel)

1986
Bau einer Überdachung für die Zuschauer am Sportplatz.

1988
Eröffnung der “legendären” Hütchenbude.

03.Januar 1988
Nach fast 30 Jahren spielte der FSV unter der Leitung von Gerhard Liebermann wieder Theater. In den folgenden Jahren wurde weitere Stücke unter der Regie von Lorenz Dietsch aufgeführt.

Januar 1991
Es wurde beschlossen eine Damengymnastikgruppe zu gründen. Am 22. Februar fand das erste Treffen interessierter Frauen statt. Am 10.April 1991 wurde die erste Gymnastikstunde in der Don-Bosco-Schule in Höchstadt abgehalten.

05.Januar 1997
Der FSV ruft das Ebrachgrund - Hallenturnier ins Leben, welches in der Ebrachtalhalle in Wachenroth durchgeführt wird.

25.Januar 1997
Hallenbezirksmeisterschaften in Kulmbach (der FSV ist als einziger C-Klassist bei den oberfränkischen Meisterschaften dabei). [weiter]

Herbst 1997
1.Kulturveranstaltung (neben dem Theater).Wolfgang Buck und Pfarrer Weniger mit Band locken ca.400 Besucher in die Ebrachtalhalle nach Wachenroth.

1997/98
Im Zuge des Feuerwehrhausumbaus konnte der FSV endlich sanitäre Einrichtungen für Fußballer und Zuschauer errichten. Weiterhin wurde der B-Platz 1998 angelegt und seit 1999 genutzt.

Donnerstag, der 03.06.1999 (Fronleichnahm)
Im Entscheidungsspiel um Platz 2 konnte der FSV in Reichmannsdorf den ersten sportlichen Aufstieg in die Kreisklasse (frühere B-Klasse) feiern. In einem dramatischen Spiel gegen den TSV Burghaslach besiegte man diesen mit 5:3 nach Verlängerung. Dies war genau am Fest anlässlich unseres 50jährigen Bestehens. [weiter]

Juli 2002
Fertigstellung des Versorgungsraumes zur Bewässerung unserer beiden Sportplätze. (Darin bzw. darunter sind unsere Pumpe und 2 Wassertanks untergebracht).

Der FSV kommt im DFB Toto Pokal bis ins Viertelfinale und scheidet erst gegen den Landesligisten SpVgg Stegaurach aus. [weiter]

07. und 14.06.2003
Nach 1999 steigt der FSV zum zweitenmal in die Kreisklasse auf. Nachdem das erste Entscheidungsspiel gegen Jahn Bamberg mit 0:1 verloren geht, besiegt man den FV Zeckendorf mit 3:2. [07.06.2003] [14.06.2003]

29.01.2004
Die Gemeinde Wachenroth beschließt in ihrer Gemeinderatssitzung die Verpachtung der Lagerhalle neben dem Jugendraum an den FSV auf 20 Jahre. Nach fast 2 jährigen Bemühungen (auch Pläne für einen Neubau wurden hierbei bei der Gemeinde eingereicht) ist dies der Startschuß zum Bau eines neuen Verkaufs- und Geräteraumes, dem FSV Hütt’la, welches in nur einer 1 jährigen Umbauzeit realisiert wurde. [weiter]

April 2004
Ein Fangzaun und eine Umrandung werden am B-Platz errichtet.

Juni 2004
Ein Brunnen wird gebohrt, da die Wassermenge der beiden Tanks nicht ausreicht, um vor allem in den Sommermonaten beide Plätze ausreichend zu bewässern.

August 2006
Die Überdachung vor dem Verkaufsraum wird fertiggestellt.

Dezember 2007
Werner Schmidt bestreit als erster Spieler in der Vereinsgeschichte 1000 Spiele für den FSV. An der Jahresabschlußfeier bekam er neben einem Präsent und einer Urkunde auch ein Gedicht vorgetragen. In einem kleinen Rückblick wurde sein Werdegang auf und neben dem Fußballplatz aufgezeigt.

Dezember 2012
Darko Juntez und Wolfgang Knorr erreichen ebenfalls die 1000-Spiele-Marke für den FSV Weingartsgreuth und folgen somit Werner Schmidt, der mittlerweile schon 1100 Spiele bestritten hat. An der Jahresabschlußfeier wurden alle drei Spieler mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt.

Juni 2013
Nach dem Abstieg der 1. Mannschaft in die B-Klasse entscheidet sich die Mannschaft und die Vorstandschaft für den Zusammenschluss mit dem FV Elsendorf zu einer Spielgemeinschaft, die unter dem Namen SG FV Elsendorf / FSV Weingartsgreuth geführt wird. Es wird eine eine 1. und eine 2. Mannschaft geführt, die 1. Mannschaft spielt in der A-Klasse, die 2. Mannschaft in der B-Klasse.

 

Dezember 2015

Cemil Kasapoglu und Lukas Geyer werden für 150 Spiele beim FSV geehrt.

nächste Termine

26. Mai 2019
15:00 - 16:45 Uhr
1. Mannschaft @ 1. FC Frimmersdorf-FSV Weingartsgreuth, Meisterschaften, BA-A-Klasse 3
Sportanlage 1. FC Frimmersdorf, Eichleite 34, 91487 Vestenbergsgreuth
30. Mai 2019
Feiertage @ Christi Himmelfahrt
01. Juni 2019
16:00 - 17:45 Uhr
1. Mannschaft @ FSV Weingartsgreuth-SV Walsdorf II, Meisterschaften, BA-A-Klasse 3
Sportanlage Weingartsgreuth, Platz 1,Weingartsgreuth 30,96193 Wachenroth
01. Juni 2019
17:30 - 19:15 Uhr
Alte Herren @ Ina1 - SG FSV Weingartsgreuth / SpVgg Mühlhausen
Sportanlage Ina1
09. Juni 2019
Feiertage @ Pfingstsonntag

Kalendar

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31